Palettenregale

Hier befinden sich die häufig gestellten Fragen zu unseren Palettenregalen.

Wie werden die Regalständer montiert?

Die einzelnen Regalständerprofile werden mit der jeweiligen richtigen Anzahl von Quer -und Diagonalstreben, Fußplatten und dem passenden Montagematerial montiert.

Die ausführliche Beschreibung einer  Regalständermontage  können Sie aus unserer Montageanleitung entnehmen.

Hier gelangen Sie zu unserer  Übersicht der Einzelteile

https://www.topregal.com/Palettenregale/Einzelteile-Zubehoer/

 

 

Erhalte ich die Regalständer auch in anderen Höhen?

Wir bieten Ihnen die gängigen Höhen von 200 cm bis 750 cm in 50cm Schritten an. Bei individuellen Höhen werden die Regalständer auf Anfrage zugeschnitten oder individuell nach Ihren Anforderungen hergestellt.

Muss mein Regal im Boden oder in der Wand befestigt werden?

Der Gesetzgeber schreibt eine Befestigung des Palettenregals vor. Die Befestigung erfolgt im Boden durch die Bodenverankerung mit Bolzenanker oder bei empfindlichen Böden durch die Wandbefestigung mit einem Distanzstück.

Die für den Aufbau benötigten Bolzenanker sind im Lieferumfang enthalten.

Was ist der Unterschied zwischen PR4500, PR9000 & PR15000?

Unsere 3 Palettenregal-Modelle PR4500, PR9000 & PR15000 unterscheiden sich hauptsächlich in der Belastung für leichte, mittlere & schwere Lasten). Hierbei unterscheiden sich die Materialstärken und Maße z.B. des Ständerprofils, der Traversen und Fußplatten. Der Aufbau der 3 Typen ist identisch und unsere Zubehörartikel sind untereinander kompatibel.

Die Modellbezeichnung bezieht sich auf die maximale Feldlast der einzelnen Systeme:

  • Palettenregal PR4500 – Feldlast (max.): 4500kg / Fachlast (max.): 1500kg
  • Palettenregal PR9000 – Feldlast (max.): 9000kg / Fachlast (max.): 3000kg
  • Palettenregal PR15000 – Feldlast (max.): 15000kg / Fachlast (max.): 4500kg

Das entspricht einer max. Belastung pro Palette von 500/1000/1500kg.

Was ist die Feldlast und was ist die Fachlast?

Die Feldlast ist die Gesamttragkraft eines Regalfeldes / die Belastung zwischen zwei Regalständer. Das eigene Gewicht zählt hier nicht hinzu.
Regal Feldlast
Das maximale Gewicht, welches auf dem einzelnen Regalfach / Regalboden lastet, wird Fachlast genannt. Die Summe der Fachlasten darf die Feldlast nicht übersteigen.
Regal Fachlast
Eine grundlegende Voraussetzung ist die gleichmäßige Verteilung der Lasten sowohl innerhalb eines Fachs als auch innerhalb eines Feldes.

Die Bilder zeigen Feldlast und Fachlast am Beispiel eines Lagerregals.